Traumkoepfe

Home ] Was geht? ] Ausstellung ] Webcam ] Filmkunst ] Zeitachse ] Postkarte ] postausstel ] Bücher ] Krypto Art ] Traumdusche ] Feiern ] Unfalltraum ] Bewerbung ] Erläuterung ] Walzer ] Netzwerke ] Traumkappe ] [ Traumkoepfe ] Der erste Monat ] Traum-Raum ] Schwärze ] Insel ] Hikikomori ] Schlussparty ] Nachwort ] Impressum ]


Sovieles bekomme ich gesagt, unterrichtet, mitgeteilt, anerzogen, dass ich manchmal meine: Ich bestehe nur daraus, dass ich Teile von dem, was in mich hineingeschüttet wurde, umrühre - und zwar weitgehend ohne Bewusstsein. Das Umgerührte ist dann durchaus individuell - aber nach einem Chaos-Prinzip, das aus Input Output macht und das wegkürzt, was nicht oder weniger als anderes funktioniert.

Diese Sichtweise von mir habe ich in 26 Bilder gegossen. 15 davon, herausgefischt aus meinem "Traumwalzer", stehen hier im Internet: